24h SOLUTION Medilan Creme

28,50 €

(100 ml = 57,00 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

50 ml Spender


- Extra reichhaltige Intensivpflege – hautreparierend, juckreizlindernd.

- Für trockene, sehr trockene sowie geschädigte Haut (Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis).
- MEDILAN CREME wirkt spürbar hautreparierend, hautglättend und hautberuhigend durch die Kombination von medizinischem Lanolin (Medilan) mit dem Extrakt der Ballonrebe.

- Das biomimetisch aktive Medilan stärkt die Hautregeneration, ergänzt fehlendes Hautfett und speichert Feuchtigkeit in der Haut.

- Frei von Konservierungsmitteln.


Anwendung: Täglich morgens und abends auftragen und sanft in die betroffenen Hautpartien einmassieren.


Wirkstoffe:

Medilan.

ist pharmazeutisches Lanolin von außergewöhnlicher Reinheit und höchster Qualität. Medilan ist biomimetisch aktiv, das bedeutet: Medilan entspricht perfekt den natürlichen Strukturen der Epidermis und ermöglicht dadurch eine optimale Pflege der Haut. So ist es in der Lage Defizite der Haut auszugleichen und Hautschäden zu "reparieren". Es stärkt effektiv die Hautbarriere und steigert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

Ballonrebe.

(Cardiospermum halicacabum) ist eine einjährige Kletterpflanze, die in Indien beheimatet ist. Ihre Samen sind erbsengroß und herzförmig, daher der lateinische Name "Cardiospermum", das heißt "Herzsame". Der Einsatz von Cardiospermum gegen juckende Haut ist aus der Dermatologie bekannt. Der Extrakt wirkt gegen trockene, juckende Haut, ist hautberuhigend und harmonisiert irritierte Haut.

Echiumöl.

wird kalt aus den Samen des Natternkopfs (Echium plantagineum) gepresst. Es wirkt entzündungshemmend und schützt die Hautbarriere.

Panthenol.

(Provitamin B5) dringt leicht in die Haut ein und verbessert das Feuchthaltevermögen besonders bei trockener, spröder und rissiger Haut. Panthenol wirkt gegen Rötungen und Reizungen der Haut, ist entzündungshemmend und juckreizlindernd.

Allantoin.

fördert die Zellregeneration bei angegriffener Haut und beschleunigt die Vernarbung in der Wundbehandlung. Gewonnen wird es aus Weizenkeimen, Schwarzwurzeln, Rosskastanien etc..